GPS-Daten für die OMD

Alle meine bisher geschossenen Fotos haben keine GPS-Koordinaten in den Exif-Daten gespeichert. Doch gerade für die Urlaubsbilder wäre das sicher nützlich. Meine OM-D E-M10 Mark II hat leider auch keinen GPS-Sensor. Also muss man sich “über Eck” mit dem Smartphone behelfen. Die Android-App Geo Tracker erwies sich dazu bei unseren Urlaubs-Wanderungen als ideal. Die App zeichnet alle verfügbaren Parameter der zurückgelegten Strecke auf. Man kann sich die Wegstrecke auf der Karte ansehen und erhält viele Statistikwerte. So kann man sich als Nebeneffekt selber auf die Schulter klopfen, was man denn als angehender Extrem-Wanderer Enormes geleistet hat. Dann suchte ich nach einem Linux-Programm, das die aufgezeichneten GPS-Daten in die Exif-Daten der Bilder schreibt. Geotag, ein auf allen Plattformen laufendes Java-Programm, kann diese Aufgabe übernehmen. Aber für Nutzer des RAW-Entwicklers Darktable braucht es diesen Umweg nicht, denn Darktable kann die Geotags selbst importieren.

Weiterlesen

Ifa Fahrzeugfestival Vogtland 2016

Auch um Mai 2016 bin ich wieder mit der Kamera - diesmal der OM-D E-M10 Mark II - zum ganz in der Nähe meines Wohnorts stattfindenden IFA-Fahrzeugfestival gefahren, um dort einige der Schmuckstücke auf die SD-Karte zu bannen. Wenn man selbst etwas in die Jahre gekommen ist, wird schon auch die eine und andere Erinnerung wach. Bei manchen dieser Fahrzeuge saß ich selbst noch hinter dem Steuer. Unter den Besuchern findet man viele älteren Herren mit doch recht üppigen Bäuchen, die mit verklärten Blicken ihren Frauen die Technik von damals erklären.

Weiterlesen

Eine Galerie mit Hugo

Das für dieses Blog verwendete Icarus-Theme ermöglicht das einfache Erstellen einer Foto-Galerie. Um das einfach mal auzuprobieren, habe ich ein paar Bildern vom Oltimer-IFA-Treffen 2015 hochgeladen und entsprechend der Theme-Dokumentation eingebunden. Allerdings war nur das Startbild zu sehen, die Gallerie-Bilder wurden von Hugo nicht gefunden. Abhilfe schaffte eine Änderung in der Datei hugo-icarus-theme/layouts/shortcodes/gallery.html:

Weiterlesen

Manjaro-Linux auf dem Lenovo Yoga 2

Mein Desktop-PC läuft schon viele Jahre mit Arch-Linux. Und er tut das wie ein Camembert: Er läuft und läuft und läuft… Die Vorteile eines Arch-Linux-Systems sind die Aktualität der Software, ein System ohne unnötigen Ballast, die hohe Flexibilität. Abschreckend wirkt die Installationsprozedur. Hat man die aber zwei-, dreimal erfolgreich hinter sich gebracht, hat man auch Linux ein Stück weit verstanden. Kann man sich zur Arch-Installation nicht durchringen, gibt es durchaus Alternativen, welche die Vorteile von Arch-Linux mit einer komfortablen Installationsroutine verbunden haben.

Weiterlesen