Skip to content

Zwischenbemerkung (1)

E-Mail der Bank: “Sie haben neue Dokumente in Ihrer Post-Box.” Nein, meinen Kontostand wollte ich heute eigentlich nicht sehen. Aber das Dokument? Was Wichtiges? Also gut. Zuerst der Kontostand: Sch…limm. Dann die Info der Bank: Wir haben die Zinsen “angepasst”: 0,60 %! Die Bank: “Wir meinen dennoch: Sparen macht auch weiterhin Sinn.” (Wir wollen uns ja weiter dumm und dämlich verdienen.)
Da macht es endlich wieder Spaß, kein Geld zu haben.

Ausblick 2015

Schaut man zum Jahreswechsel auf die Blogseiten der Welt, dann kommt man zu dem Schluss, das wenigstens eine Rückschau oder ein Ausblick zum Jahreswechsel Pflichtprogramm jedes Bloggers ist. Meine persönliche Rückschau ins Jahr 2014 wird allerdings niemand interessieren. Eine Glaskugel für den Blick in die Zukunft habe ich aber auch nicht. Wobei es schon eine interessante Frage ist, womit die Hersteller die Technik-affinen Käufer im Jahr 2015 erneut begeistern wollen. 3D, 7.1, Kurven-TV, um-die-Ecke-Displays, smarte Uhren haben wir ja schon, die Bildschirm-Auflösungen sind besser als unser Auge sehen kann, Audiogeräte übertragen mehr Information als wir hören können. Wie werden uns die Werbefuzzys klarmachen, dass das fast neue Smartphone, der letztes Jahr gekaufte Fernseher und die auch nicht ältere Spiele-Konsole endlich ersetzt werden müssen? Eines bin ich mir sicher: Es wird ihnen wieder gelingen!
Ich werde auch im kommenden Jahr die Entwicklungen auf den einschlägigen Blogs und Nachrichtenseiten wieder interessiert beobachten. Vielleicht ist die eine oder andere Neuanschaffung drin – aber dann nur im moderaten Preisbereich.
Ubrigens: Wenn Sie sich auf unterhaltsame Art über die Techtrends 2015 informieren wollen, dann hören Sie doch mal in den Neuland-Podcast 53 rein!
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen Gesundheit und alles Gute für’s neue Jahr!